Kalender – Mit Riesenschritten geht es auf das Jahr 2018 zu. Höchste Zeit also, sich um einen Kalender für 2018 zu kümmern. Wer jetzt schon seine Termine (Geburtstage, Hochzeiten u.ä.) von 2017 in den Kalender 2018 überträgt, ist schon auf das Kalenderjahr 2018 gut vorbereitet.

Kalender

Je nach organisatorischen Aufwand, ist ein Kalender in Form eines Systemplaners eine sinnvolle Investition. Ein solcher lässt sich strukturiert nutzen. Der Vorteil eines solchen Systemplaners liegt darin, das für weitere Kalenderjahre nur das Innenleben ausgewechselt werden muss.

Einschließlich To-do-Listen, Jahresplanung oder der allgemeinen Terminverwaltung.
Wer mag, nutzt als Kalender 2018 einen Wochenplaner, Monatsplaner oder Jahresplaner. Um Geburtstage, Familienfeste und private Events nicht zu vergessen eignet sich der Familienplaner als Kalender für das Jahr 2018 ganz besonders. Das Schöne an solch einem Familienplaner ist, dass auch die Kleinen schon frühzeitig und spielerisch lernen, Termine zu verwalten und einzuhalten.

Minimalisten kommen mit einem Terminkalender in Buchform gut zurecht. Hier finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Terminkalendern, Planern, Organizer, für das Jahr 2018.

Kalender – kaum jemand kommt ohne einen Kalender aus. Sie können entlasten, belasten, nerven und sich als gute Freunde entpuppen. Die Frage ist, wie man mit ihnen umgeht. Ein Kalender kann absolut beeindruckend und effizient genutzt werden.

Und es stimmt, wird ein Kalender nicht nur seiner schönen Bilder wegen gekauft, sondern verbunden mit einem Ziel, gleicht dies einem Schiff, dass auf Kurs gebracht wird. Kalender sind in vielfältiger Weise nutzbar: Als Taschenkalender im handlichen Pocketformat, als Systemplaner mit einem edlen Einband, als Buchkalender für praktische Zwecke, als Wandkalender für die Jahresplanung und, und, und.

kalender

 

Jedes Jahr ab dem Spätherbst tauchen sie auf – die Regale in den Supermärkten und Discountern, gefüllt mit Kalendern für das nächste Jahr. Wie wäre es, sich einmal richtig mit dem persönlichen Zeitmanagement zu befassen, sich einen innovativen Systemplaner zu kaufen und das herrliche Gefühl der Effizienz erleben? Kalender gibt es in dieser und in jener Form. Einfach eine Kalender eben oder ein persönliches Highlight, welches zudem noch die Erfolgsspur auslegt.

Buchkalender ist die kleine Schwester eines Systemplaners und der große Bruder eines Taschenkalenders. Buchkalender sind in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Jeder Tag eine Seite für sich, mehre Tage auf einer Seite – die Flexibilität lässt grüßen.
Besonders positiv ist die Strapazierfähigkeit eines Buchkalenders hervorzuheben. Wie ärgerlich ist es wenn ein Fleck den teuren Systemplaner ziert. Beim Buchkalender lässt ein solches Missgeschick problemlos beheben.

Aus diesem Grunde eignet sich ein Buchkalender für Umgebungen, in denen es auch gerne mal ein bisschen rustikaler zugeht. Buchkalender gibt es schon in günstigen Preisklasse, sodass diese als Präsent mit Mehrwert überreicht werden können.

Ein Buchkalender beschränkt sich auf die Nutzung eines Jahres. Anschließend kann er archiviert werden, da er sich wie ein Buch ins Regal integrieren lässt. Wie schön ist es doch, wenn man nachgelesen werden kann was sich am Tag X im Jahr Y ereignete. Die Zielgruppe für Buchkalender findet sich beispielsweise in Schülern, Studierenden, Kraftfahrern und viele weitere.

In einem Buchkalender befindet sich häufig ein flexibles Trennelement oder abtrennbare Ecken, sodass der aktuelle Tag mit einem Griff aufgeschlagen werden kann.

Buchkalender Balacron schwarz 2017 - Bürokalender A5/Cheftimer A5-1 Tag 1 Seite - 320 Seiten
  • ALPHA EDITION
  • Zubehör
  • Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
Buchkalender 2018 farbliche Sortierung(nicht auswählbar)
  • Kalenderjahr: 2018
  • Kalendarium: 1 Tag / 1 Seite
  • Breite: 14,5 cm
  • Herausgeber: Zettler Kalenderverlag

Tageskalender – ein Begriff viele Varianten. Ein Tageskalender kann der gute alte Abrisskalender sein, bei dem täglich ein Blatt abgerissen wird. Oftmals ist ein solcher mit netten Tagessprüchen bestückt, die einem am Morgen gute Laune ins Gesicht zaubern. Eine weitere Variante des Tageskalenders beschreibt das „eine Seite = ein Tag – Prinzip“.

Diese Kalender – Variante bietet sich besonders für Menschen mit sehr vielen Terminen an einem Tag an. Meist sind diese mit vorgegeben Uhrzeiten versehen, sodass daneben kurz und knapp das Terminziel gesetzt werden kann.

Besonders geeignet sind Tageskalender als Buchkalender oder Systemplaner für Menschen, die beispielsweise im Außendienst beschäftigt sind, da diese Kalendervarianten robust sind.

Um dies an einem Beispiel zu verdeutlichen: Was wäre eine Arztpraxis ohne einen Tageskalender?

Nicht nur im Berufsleben ist ein Tageskalender von Vorteil. In einem solchen können Berufsleben und Privates effizient unter einen Hut gebracht werden.

Für einen Jugendlichen ist ein Tageskalender in Buchform eine gute Alternative zum Stundenplan. Z.B. kann hier auch der Flötenuntersicht oder das Baseball-Training eingetragen werden. So kann ein Jugendlicher an das Benutzen eines Kalenders herangeführt werden.

Ciak PITTI Tageskalender 12x17cm - Zyklam
  • Ciak PITTI Tageskalender 2017
  • Tageskalender 1 Tag pro Seite
  • Format 12 x 17 cm
  • Handmade in Italy

Terminkalender in Form einer App sind groß im Kommen. Natürlich – es piepst hier und pfeift dort, wenn ein neuer Termin in den Startlöchern steht. Die meisten Apps zur Terminverwaltung mögen ausgezeichnet funktionieren. Solange das Smartphone genug Akku-Kapazität hat, solange die App von den Entwicklern gepflegt wird und solange das Smartphone nicht für allzu viele andere Dinge genutzt wird.

Aus diesen Gründen empfiehlt es sich immer noch einen Terminkalender händisch mit einem Stift zu nutzen. Terminkalender sind in trendiger Optik verfügbar. Die Kreativabteilung der Hersteller wissen um ihre Zielgruppe. Zudem ist laut Studie nachgewiesen, dass sich sich handgeschriebene Kalendereintragungen auch schon ein wenig im Kopf verankern. Das eine schließt das andere jedoch nicht aus. Der Terminkalender fürs Büro oder dem heimischen Schreibtisch, die App für den sie ursprünglich entwickelt wurde – für unterwegs.

In den meisten Terminkalendern sind Schulferien und regionale Feiertage vermerkt.
Zudem gibt es eine Reihe Terminkalender in denen beispielsweise Messetermine allerlei nützliche Feature vermerkt sind.

In einem Terminkalender finden sich diese Zusatzeinträge praxistauglich auf einen Blick.
Das Kalenderjahr 2018 punktet mit einer Besonderheit, denn viele Feiertage fallen auf einen Arbeitstag.

Tischkalender sind klein und vor allem sehr praktisch. Den Tischkalender gibt es in nur wenigen Varianten. Da wäre der Terminkalender, der Wochenkalender oder der Kalender für die Seele nennenswer

Für die Seele? Richtig! Der Tischkalender für die Seele beinhaltet entweder eine ganze Woche in kleiner Tages- und Datenangabe und darunter ein schönes Bild für die Seele oder als Tageskalender ebenfalls mit jeweils einem Sprüchlein oder einem Bildchen.

Somit eignet sich ein Tischkalender als täglich Freude für sich selbst oder als Geschenk für einen lieben Menschen, dem man Gutes tun möchte.
Tischkalender sind meist praktisch und nicht allzu groß. Ergo passen sie auf jeden Schreibtisch und teilen dem Nutzer auf einem Blick die gewünschte Auskunft mit, egal ob es um den Wochentag oder dem Datum handelt.

Auch Wochenkalender zählen zu den Tischkalendern. Sie nehmen wenig Platz ein und halten einen immer auf dem Laufenden. Jeden Morgen ein kurzer Blick und und der Tag beginnt stressfrei und organisiert.

Kalender – jetzt schon für 2018 besorgen

Der Wochen-Tischkalender für LehrerInnen – Schuljahr 2017/2018
  • Redaktionsteam Verlag an der Ruhr
  • Herausgeber: Verlag an der Ruhr
  • Kalender: 128 Seiten

Ein Wochenkalender steht als Synonym für Übersichtlichkeit. Ein Blick – und die Termine und Aufgaben der ganzen Woche stehen vor Augen. Wochenkalender sind in diversen Ausführungen erhältlich.

Als Tischwochenkalender – aber auch in Buchform oder als Systemplaner eignet sich der Wochenkalender für jegliche Zielgruppe. Die meisten klappbaren Wochenkalender sind ausgestattet mit einer Übersicht des Vorjahres und des nächsten Jahres, sowie auf zwei Seiten jeweils mit entweder einer ganzen Monatsübersicht oder einer Tagesübersicht mit vorgegeben Uhrzeiten.

Weitere Varianten von Wochenkalendern wären Terminplaner, Systemplaner oder Buchkalender.

Bei Letztgenannten befindet sich die gesamte Woche auf einer Doppelseite. In der Businessvariante werden den Wochentagen größere Spalten zugemessen als den Samstagen und Sonntagen.

In vielen dieser Wochenkalender finden sich zusätzlich Seiten für Adressen und Jahrestagen.
Wer es mag greift zu einem Wochenkalender, welcher nicht nur deutsche Feiertage anzeigt, sondern auch die österreichischen und Schweizer Feiertage.

Ebenfalls gibt es Wochenkalender mit den Funktionen: Mondphasen, heraustrennbare Notizblätter sowie Übersicht der Schulferien in ganz Deutschland.

Das gilt im Übrigen nicht nur für Wochenkalender sondern auch für Buchkalender, Systemplaner, Tageskalender, Tischkalender und generell für Terminplaner aller Art.

[wp_ad_camp_1]